Zurück zur Übersicht

World Investment Forum 2018: Investing in Sustainable Development, United Nations, UNCTAD, Genf

Podiumsteilnehmerin: “Global Investment Game Changers Summit: Pioneering solutions for a better world”
22. Oktober 2018

Kux on the "game changers" panel at the UN World Investment Forum 2018
Kux auf dem „Game Changers“ Podium beim UN World Investment Forum 2018

Das Genfer Spitzentreffen beging das 10. Jubiläum des führenden Forums für eine Investitionspolitik zugunsten nachhaltiger Entwicklung. Barbara Kux, die zur Einführung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN Sustainable Development Goals, SDG) beigetragen hat, sprach als eine der Game Changers, welche die Ziele in der Industrie vorangebracht haben. UNCTAD-Generalsekretär Mukhisa Kituyi eröffnete die Diskussion des Podiums, auf dem Unternehmer aus Asien, Afrika und Europa vertreten waren – sowie der menschenähnliche Roboter Sophia. Barbara Kux betonte, dass wir heute bereits über die Technologien verfügen, um zwei Drittel der Senkung des CO2-Ausstoßes auf netto Null zu erreichen. Grüne Technologien böten damit erhebliche Marktchancen, und Unternehmen sollten diese mit Führungsstärke, einer klaren Vision, mit Strategie und Priorisierung ergreifen. Außerdem unterstrich sie, dass die Generation der Millennials bevorzugt für Unternehmen arbeitet, die auf Nachhaltigkeit setzen, und dass allein in der EU bereits vier Millionen grüne Arbeitsplätze entstanden sind.

Weblink zur UN-Medienmitteilung
Weblink zum Programm
Weblink zum Video der Podiumsdiskussion (1 Stunde 42 Minuten)

Zurück zur Übersicht