Zurück zur Übersicht

Deutscher Innovationspreis 2020

Unter Schirmherrschaft des Wirtschaftsministeriums wurde am 3. April 2020 zum elften Mal der Deutsche Innovationspreis verliehen. Ausgezeichnet wurden Dürr Systems (Kategorie Großunternehmen) für eine sprühnebelfreie Lackiertechnik, Varta (Mittelstand) für Li-Ion-Batteriezellen mit größerer Kapazität sowie die Start-ups Hasytec für Ultraschall-Technologie zur Verhinderung von Biofilm und Vectoflow für eine temperaturbeständige Metallsonde. Der Jury unter Vorsitz des Chefredakteurs der WirtschaftsWoche Beat Balzli gehören Barbara Kux und acht weitere Experten an.

Weblink

Zurück zur Übersicht